Jess Glynne sagt Konzerte ab

Stimmbänder der Sängerin haben geblutet
Samstag, 29. Juni 2019

Die Sängerin hat all ihre anstehenden Konzerte bis einschließlich 14. Juli abgesagt.

Auf "Twitter" schrieb sie: "Es bringt mich um, dies zu sagen, besonders wenn man bedenkt, was in den letzten paar Wochen passiert ist, aber auf Rat meines Gesangsarztes muss ich all meine Shows bis zum 14. Juli absagen. Ich hoffe, dass ich danach so schnell wie möglich zurück bin. Ich weiß, dass viele meiner Fans das Gefühl haben, ich hätte sie im Stich gelassen, nachdem ich bei Isle of Wight Festival abgesagt wurde, aber der Grund, warum ich diesen Auftritt nicht absolvieren konnte, wurde mir jetzt durch meinen Arzt Dr Zeitels klar."

Und sie fuhr weiter fort: "Ich habe nicht gut geklungen und ich fühlte, dass etwas falsch war. Vor zwei Tagen kam ich nach Boston, um meinen Arzt zu treffen, der mir erzählte, dass meine Stimmbänder geblutet haben und dass, wenn ich eine Performerin bleiben möchte, ich meiner Stimme für die nächsten zehn Tage komplette Ruhe geben muss."