Elton John ist Ritter der Ehrenlegion

Poplegende von Macron geehrt
Samstag, 22. Juni 2019

Der britische Popstar Elton John wurde von Frankreichs Präsident Emmanuel Macron zum Ritter der Ehrenlegion gemacht.

Am Freitagabend wurde er so für seine musikalische Karriere und seinen Kampf gegen HIV und Aids gewürdigt. Bei der Ehrung im Élyséepalast bekundete der 72-jährige Sänger seine Liebe zum Land: "Ich habe eine große Liebesaffäre mit Frankreich. Ich habe hier ein Haus."

Das ist aber nicht seine erste ranghohe Auszeichnung. Bereits 1998 wurde er von Queen Elizabeth II. zum Ritter geschlagen.

Im Zuge der Veranstaltung machte Macron noch einmal auf den Kampf gegen Aids, Tuberkulose und Malaria aufmerksam.