Jason Newsted darf nicht mehr headbangen

Ehemaliger Metallica-Bassist muss sich Ärzten beugen
Samstag, 19. Oktober 2019

25 Jahre Headbangen taten dem ehemaligen Bassisten von Metallica wohl nicht allzu gut: Jason Newsted gab in einem Interview mit WZZR bekannt, dass die jahrelange Belastung Spuren an ihm hinterlassen hat.

"Viele verschiedene Ärzte aller Sprachen und Länder haben mir gesagt, ich solle nicht länger solche Bewegungen machen oder mit dem Kopf kreisen und all das. Es sind zehn Jahre vergangen, seit mir das gesagt wurde und ich mache es trotzdem immer noch.“, sagte er im Interview.  Folge dessen ist anscheinend eine Art Schleudertrauma, weswegen Newsted sich den Ratschlägen nun beugt.