Justin Bieber über seine Depressionen

Sänger macht Eltern verantwortlich
Sonntag, 3. März 2019

In einem Interview mit der "Vogue" überraschte der Justin Bieber den Gründen für seine psychischen Probleme. Eine Teilschuld sollen, laut ihm, seine Eltern tragen: "Meine Mutter hatte Depressionen und mein Vater Aggressionsprobleme. Ich bin ziemlich wütend, dass sie mir beides vererbt haben."

Aber auch der frühe Ruhm nagt an dem 24-Jährigen. Schon mit 13 war er ein gefeierter Popstar: "Ich hatte nie wirklich eine Chance herauszufinden, wer ich eigentlich bin. Es fällt mir schwer, Leuten zu vertrauen. Anfangs ging es mir auch bei Hailey so. Aber wir arbeiten gemeinsam daran." Die Hochzeitsplanung mit seiner Verlobten liegt jetzt erstmal auf Eis, bis Justin Bieber wieder fit ist.

Wie es musikalisch weitergeht, steht auch noch im Raum: "Der bloße Gedanke an Musik stresst mich. Ich muss jetzt erst mal eine Menge verarbeiten."